KlimaKompetenz-Camp VIII - Nachhaltiges Wirtschaften (Modebranche)

Die dreitätige Fortbildung findet im Umwelt-Bildungszentrum Berlin vom 24. Apr. - 26. Apr. 2023 statt. Sie richtet sich an Verantwortliche der beruflichen Aus- und Weiterbildung in Berlin und ist kostenfrei.

Qualifizierungsinhalte und Schwerpunkte:

  • Klimakrise verstehen: Wissenschaftliche Grundlagen und neueste Erkenntnisse zu Klimaschutz und zu nachhaltiger Entwicklung. Was ist wissenschaftlich belegt, welche Anstrengungen wurden bisher unternommen? Welche Rolle spielt BBNE?

  • Nachhaltige Entwicklung gestalten: Einführung in die Klima- und Nachhaltigkeitskommunikation. Wie erreiche und motiviere ich meine Zielgruppen? Welche Herangehensweisen, Methoden und Materialien sind dafür zielführend?

  • Schwerpunkt „Nachhaltiges Wirtschaften (Modebranche)“: Status Quo Klimaschutz & Nachhaltige Entwicklung in der Modebranche. Welche Bedeutung kommt ihr zu? Wo liegen besondere Herausforderungen und Chancen (z.B. Kreislaufwirtschaft, Lieferkettengesetz)? Was braucht es für eine erfolgreiche Weiterentwicklung?

  • Arbeits- und Lernmittel entwickeln: Sie erhalten Zeit, Raum und Unterstützung zur Erarbeitung offen zugänglicher Materialien (OER) für Ihre berufliche Arbeit.

  • Klimakompetenz transferieren: Wie können Klimaschutz und nachhaltige Entwicklung in der beruflichen (Weiter-)Bildung wirkungsvoll verankert werden? Wir klären gesetzliche Grundlagen und politische Rahmenbedingungen. Entwickelte Materialien werden mit einer offenen Lizenz frei zur Verfügung gestellt.

Das Programm beginnt am ersten Veranstaltungstag um 9 Uhr und endet am letzten Veranstaltungstag um 13 Uhr. Verpflegung und Übernachtung werden gestellt.

Die Veranstaltungen sind als Fortbildungen zertifiziert (SenBJF Berlin) und kostenlos. Zur beruflichen Freistellung für eine Teilnahme kann Bildungszeit (ehemals Bildungsurlaub) nach BiUrlG (SenIAS Berlin) beantragt werden.

Weitere Informationen finden Sie unter klimakompetenz.org

Bei Rückfragen können Sie sich jederzeit gerne an Julia Beyer wenden: Bitte Javascript aktivieren!

Gefördert durch:

Newsletter abonnieren

Alle aktuellen Infos in ihrem Postfach.

Navigation