Fachtagung „Die Zukunft betrieblichen Lernens – digital, kollaborativ und vernetzt“

Das CoLearnET-Projektteam lädt Sie ganz herzlich zu einem virtuellen Austausch rund um die Einsatzmöglichkeiten digitaler Medien in der betrieblichen Bildungspraxis ein!

Termin: 07. Oktober 2021 von 13:00 Uhr bis 17:30 Uhr

Format: Online via ZOOM (Link wird Anfang Oktober zugesendet)

Agenda können Sie hier herunterladen

Agenda

12:45 Anmeldung ZOOM, Technik-Check

13:00 Begrüßung
Dr. Michael Steinhöfel, Projektkoordinator CoLearnET

13:10 Grußwort BMBF
Detlef Reuter, verantw. Referat für das Förderprogramm „Digitale Medien in der beruflichen Bildung“. BMBF

13:15  Impulsvortrag: Künstliche Intelligenz und (betriebliches) Lernen
Anton Kartschmit, Ausbilderberatung Nord Nachwuchsstiftung Maschinenbau gGmbH

13:40 Impulsvortrag: Von „Finger ab“ bis „Strom fließt“ – handlungsorientiertes Lernen mit digitalen Spielen und Interventionen
Martin Steinicke, Anwendungszentrum „creative Applied Interactive Technologies (cAPITs)“, HTW Berlin,

Soll Interesse geweckt und informiert werden oder sollen gar Kompetenzen erworben werden, bietet die digital-spielbasierte Didaktik eine wertvolle Erweiterung von etablierten Medien und Formaten. Martin Steinicke unterscheidet in seinem Vortrag verschiedene Begriffe wie DGBL, Serious Games und Gamification. Er diskutiert die Vorzüge von verschiedenen Medienformen und zeigt Best-Practices sowie Gelingensbedingungen auf. Ob für Grundbildung oder Expert*innenwissen, ob in Aus- oder Weiterbildung, ob Fach- oder Sozialkompetenz – lassen Sie sich in digitale Welten entführen

14:00 Pause

14:10 Podiumsdiskussion „Digital Lernen und Arbeiten – der Königsweg?“ - Anwender*innen, Entwickler*innen und Berater*innen im Erfahrungsaustausch

Christian Winkelmann, Geschäftsführer Transformare GmbH
Matthias Krzyzanek, Kfm. Leiter Elektroanlagenbau Harting
Christin Feist, Systemtechnikerin PaechElektro
Benjamin Prögel, Geschäftsführer AVT e.V.
Florian Kriegisch, Kursleiter bfw – Unternehmen für Bildung
Astrid Gloystein, Beraterin IFTP im bfw – Unternehmen für Bildung
Moderatorin: Brita Wauer, Geschäftsführerin CQ Beratung+Bildung GmbH

14:55 Pause

15:10 Workshopreihe I:

Workshop 1
(40 Min)

Rewired – Elektrotechnik lernen in VR
HTW Berlin

Workshop 2 Teil I
(40 Min)

Digitale Strategie
k.o.s GmbH

Workshop 3
(40 Min)

Coaching digital, kollaborativ und vernetzt gestalten
CQ Beratung+Bildung GmbH

Workshop 4
(40 Min)

How to Plattform
IBBF

Workshop 1: Rewired – Elektrotechnik lernen in VR (HTW Berlin): U = R * I, das Ohmsche Gesetz, ist eine der wichtigsten Formeln für alle Elektrotechniker*innen und beschreibt gleichzeitig einen abstrakten Zusammenhang, der von vielen Auszubildenden nur schwer verstanden wird.
In diesem Workshop stellen wir unser kooperatives VR Lernspiel vor, in dem eine abstürzende Raumstation gerettet werden muss. Was das mit dem Ohmschen Gesetz zu tun hat? Finden Sie es heraus!
Informationen zum Thema VR in der Bildung sowie interessante und hilfreiche Links finden Sie auch schon vorab hier.

Workshop 2 Teil I: Digitale Strategie (k.o.s GmbH): Digitale Medien ermöglichen es, Arbeiten und Lernen im Betrieb neu zu denken. Doch oft stellen sich die Fragen: Was brauchen wir? Wo stehen wir? Wie anfangen? All das sind Fragen einer Digitalen Strategie.
Im Workshop stellen wir die Kernelemente einer Digitalen Strategie für das Arbeiten und Lernen im Betrieb vor und erarbeiten kollaborativ erste Ansatzpunkte für das eigene Tun. Als Arbeitshilfe wird das Workbook: Digitale Strategie genutzt. Die kollaborative Zusammenarbeit findet auf collaboard statt.
Haben Sie vorab Fragen, Anregungen, Wünsche? Dann stellen Sie diese gern in unserem CoLearnET-Space Digitale Strategie ein.

Workshop 3: Coaching digital, kollaborativ und vernetzt gestalten (CQ Beratung+Bildung GmbH): Im Workshop stellen wir Ihnen unser innovatives Coaching vor, indem wir Präsenz- mit Online-Sitzungen verbinden und mit unseren Kunden*innen webgestützt zusammenarbeiten. Wir nutzen dafür ein Kollaborationssystem, mit dem sich sowohl Wissen vermitteln, Ideen und Projekte entwickeln und im Team kollaborativ arbeiten lässt.
Lassen Sie sich von dem Mehrwert dieser neuartigen Coach-Kunden*innen-Beziehung überzeugen. Gerne teilen wir mit Ihnen unsere Erfahrungen. Wir laden Sie ein, sich im Workshop auch selbst im Umgang mit dem Tool auszuprobieren.

Workshop 4: How to Plattform (IBBF): Auf unserem Portal „Colearnet.de“ Finden Sie Informationen zur Nutzung digitaler Medien in der beruflichen Bildung! Kollaborieren Sie mit alten und neuen Partnern: Für bestmögliche Resultate und Transferieren Sie Ergebnisse und Erfahrungen in und aus ihrem Unternehmen!
Wir stellen Ihnen in diesem Workshop unsere Wissens-, Kollaborations- und Transferplattform vor. Von Angeboten, einer Suche / Biete Funktion bis hin zu sozial-spaces gibt es unheimlich viel zu entdecken!
Profitieren Sie von dem gesammelten Wissen aller im Netzwerk Beteiligten sowie den Erkenntnissen aus dem BMBF Projekt CoLearnET.

15:50 Pause

16:05 Workshopreihe II:

Workshop 1
(40 Min)

Gefahr erkannt, Gefahr gebannt! Arbeitsschutz in VR
HTW Berlin

Workshop 2 Teil II
(40 Min)

Digitale Strategie
(Fortsetzung)
k.o.s GmbH

Workshop 3
(40 Min)

Lehr-Lernkonzepte für den digitalen Raum
k.o.s GmbH

Workshop 4
(40 Min)

Coaching digital, kollaborativ und vernetzt gestalten
CQ Beratung+Bildung GmbH

Workshop 5
(40 Min)

How to Plattform
IBBF

Workshop 1: Gefahr erkannt, Gefahr gebannt! Arbeitsschutz in VR (HTW Berlin): Einweisungen in Arbeitsschutzmaßnahmen sind für viele Auszubildende und Beschäftigte eher ein notwendiges Übel und zum Teil bald wieder vergessen. Unachtsamkeit und Ablenkungen führen in Metallwerkstätten immer wieder zu schweren, zum Teil tödlichen Unfällen.
Erfahren Sie in diesem Workshop, wie die spielerische VR Simulation "Gefahr erkannt, Gefahr gebannt" erfahrungsbasiertes Lernen und eindrucksvolle Darstellungen nutzt, um Arbeitsschutzmaßnahmen zu vermitteln. Aber Vorsicht - nicht die Finger verlieren!
Informationen zum Thema VR in der Bildung sowie interessante und hilfreiche Links finden Sie auch schon vorab hier.

Workshop 2 Teil II: Digitale Strategie (k.o.s GmbH): Fortsetzung "Digitale Strategie Teil I".

Workshop 3: Lehr-Lernkonzepte für den digitalen Raum (k.o.s GmbH): Im Workshop stellen wir das zeitgemäße Lehr-Lernkonzept CoLearnLab (Ziele, Format, Ablauf) vor. In diesem Blended-Learning Format, das sowohl in der Aus- als auch Weiterbildung genutzt werden kann, liegt der Fokus auf selbstgesteuerten Lernprozessen und der Begleitung durch Trainer*innen.
Gemeinsam bestimmen wir Erfolgsfaktoren der Lernbegleitung in digitalen Räumen und probieren ausgewählte digitale Lernmedien für aus.
Haben Sie Fragen vorab? Dann stellen Sie diese gern in unserem CoLearnET-Space Digitale Lernformate.

Workshop 4: Coaching digital, kollaborativ und vernetzt gestalten (CQ Beratung+Bildung GmbH): Im Workshop stellen wir Ihnen unser innovatives Coaching vor, indem wir Präsenz- mit Online-Sitzungen verbinden und mit unseren Kunden*innen webgestützt zusammenarbeiten. Wir nutzen dafür ein Kollaborationssystem, mit dem sich sowohl Wissen vermitteln, Ideen und Projekte entwickeln und im Team kollaborativ arbeiten lässt.
Lassen Sie sich von dem Mehrwert dieser neuartigen Coach-Kunden*innen-Beziehung überzeugen. Gerne teilen wir mit Ihnen unsere Erfahrungen. Wir laden Sie ein, sich im Workshop auch selbst im Umgang mit dem Tool auszuprobieren.

Workshop 5: How to Plattform (IBBF): Auf unserem Portal „Colearnet.de“ Finden Sie Informationen zur Nutzung digitaler Medien in der beruflichen Bildung! Kollaborieren Sie mit alten und neuen Partnern: Für bestmögliche Resultate und Transferieren Sie Ergebnisse und Erfahrungen in und aus ihrem Unternehmen!
Wir stellen Ihnen in diesem Workshop unsere Wissens-, Kollaborations- und Transferplattform vor. Von Angeboten, einer Suche / Biete Funktion bis hin zu sozial-spaces gibt es unheimlich viel zu entdecken!
Profitieren Sie von dem gesammelten Wissen aller im Netzwerk Beteiligten sowie den Erkenntnissen aus dem BMBF Projekt CoLearnET.

16:45 Fazit und Ausblick

17:00 Virtuelle Vernetzung und Austausch (Wonder.me)

Veranstalter: Projektteam „CoLearnET“: Institut für Betriebliche Bildungsforschung, AVT Ausbildungsverbund Teltow, bfw Unternehmen für Bildung Berlin und Erkrath,  CQ Beratung+Bildung GmbH, k.o.s GmbH, HTW Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin

Kontakt:
Dr. Michael Steinhöfel
Institut für Betriebliche Bildungsforschung
e-mail: Bitte Javascript aktivieren!   
Tel: 030-762392302

Das Vorhaben ColearnET (01PA17002A) wird im Rahmen des Programms “Digitale Medien in der beruflichen Bildung” vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und dem Europäischen Sozialfonds gefördert.

 

 

 

 

Newsletter abonnieren

Alle aktuellen Infos in ihrem Postfach.

Navigation