Wissenschaftliche Projektmitarbeit

Die Vereinigung für Betriebliche Bildungsforschung e.V. sucht ab 01.01.2023 eine Person für die wissenschaftliche Projektmitarbeit
Schwerpunkt: Qualifizierungen für die Batteriezellproduktion

Sie verfügen über:

  • ein abgeschlossenes (Fach-)Hochschul-Studium und
  • Berufspraxis mit relevanten Forschungsaufgaben
  • Kompetenzen für Qualifizierungen zur Batterieproduktion
  • Entwicklung und Auswertung von empirischen Untersuchungen
  • Nutzung interaktiver Internet-Portale in Netzwerken und als Lernumgebung
  • Gestaltung von F&E-Transferprodukten (Newsletter, Präsentationen, Publikationen)
  • didaktischen Konzeptionierung und Begleitung interaktiver Workshop-Formate
  • Erfahrungen in der Projektarbeit und selbständige Arbeitsweise
  • evtl. Erfahrungen mit Förderprogrammen erwünscht

Ihre Aufgaben sind:

  • Analyse neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse hinsichtlich Qualifizierungserfordernisse und geeigneter -formate für Batteriezellproduktion inkl. der gesamten Wertschöpfungskette
  • Entwicklung, Umsetzung und Auswertung empirischer Untersuchungen
  • Erstellung von Präsentationen, News und Content für die Öffentlichkeitsarbeit
  • Gestaltung der Zusammenarbeit zwischen Bildungs- und Forschungsorganisationen sowie den Bildungspersonen und Lernenden in Unternehmen
  • Organisation, Durchführung von Workshops zur Lehrenden-, Multiplikatoren- und Beschäftigtenqualifizierung
  • Teilnahme an externen Veranstaltungen und Terminen
  • (Weiter-)Entwicklung von Lehr- sowie Lerninhalten und -materialien

Ihre Entwicklungsmöglichkeiten sind:

  • mit Ihren Erfahrungen eigene F&E-Projektschwerpunkte zu konzipieren
  • das IBBF-Team begleitet Sie bei selbstständigen weiteren Schritten im innovativen Projekt
  • Weiterentwicklungen zur Projektleitung werden im IBBF mit Fort- und Weiterbildungen gefördert

Ihre Rahmenbedingungen sind:

  • zentraler, gut erreichbarer Arbeitsort - in ansprechender Umgebung
  • Vollzeit-Position (Teilzeit möglich) mit flexiblen Arbeitszeiten
  • Ihre Vergütung erfolgt nach Haustarif, in Anlehnung an TVöD
  • Sie werden eingearbeitet und arbeiten in einem agilen Team
  • Ihr Arbeitsplatz ist modern ausgestattet und kann weiter ergänzt werden

Die Vereinigung für Betriebliche Bildungsforschung e. V. arbeitet als gemeinnützige Organisation gemeinwohlorientiert. Mit unseren FuE-Projekten leisten wir Beiträge zur Energie- und Mobilitätswende sowie zur beruflichen Bildung für nachhaltige Entwicklung.


Kontakt: Vereinigung für Betriebliche Bildungsforschung e.V., C. Schmidt, Gubener Straße 47, 10243 Berlin, T 030 762 39 23 00, Bitte Javascript aktivieren!

Download

 

Newsletter abonnieren

Alle aktuellen Infos in ihrem Postfach.

Navigation