Workshop ENERGIE UND MOBILITÄTSWENDE LERNEN bei „Berlin spart Energie“ 2020

Welche neuen Kompetenzen werden in absehbarer Zeit nötig sein? Wie kann qualifiziertes Fachpersonal in Zeiten des Wandels kontinuierlich sicherstellt werden? Diesen Leitfragen widmeten wir uns in einem 3-stündigen Workshop. Akteure der Energie- und Mobilitätsbranchen waren dazu eingeladen, bedarfsgerechte Strategien und Lösungsansätze für Kompetenzentwicklung gemeinsam zu erarbeiten.

Die Veranstaltung startete mit kurzen Fachinputs durch die Geschäftsführung der Innung SHK Berlin sowie dem Fachbereich Regenerative Energien der HTW Berlin. Im Anschluss stellten wir die Onlineplattform LERNWELT E-MOBILITÄT aus unserem Modellprojekt POOLING DES E-MOBILITÄT LERNENS als digitalen Orientierungsraum und Startpunkt für weiterführende Kompetenzentwicklung vor. Folgend wurden die Bedarfe und Perspektiven teilnehmender Organisationen betrachtet, Herausforderungen und Zielbilder definiert sowie in kreativen Sessions Wege zur Erreichung gewünschter Szenarien erarbeitet. Die entwickelten Pläne sollen in Anschlussveranstaltungen weiter konkretisiert werden. 

Christine Schmidt

Projektleiterin

   +49 30 762 39 23 04
Bitte Javascript aktivieren!   Bitte Javascript aktivieren!

Newsletter abonnieren

Alle aktuellen Infos in ihrem Postfach.

Navigation