Faktenblatt zum Bildungsbedarf in der Energie- und Mobilitätswende

Das Faktenblatt „Zukunft in Berlin“ enthält fünf Fakten dazu wie Klimakrise mit Fachkräftebedarf und Qualifizierungen zusammenhängen. Sie basieren auf wissenschaftlichen Studien und Quellen. Das Dokument kann HIER heruntergeladen werden. Das Faktenblatt wurde im Rahmen des von der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales geförderten Modellprojektes Pooling des E-Mobilität-Lernens entwickelt.

Auf dem Faktenblatt werden berufliche Perspektiven im Bereich der erneuerbaren Energie und Elektromobilität in Zusammenhang gebracht mit der Notwendigkeit die globale Klimaerwärmung auf unter 1,5 Grad zu begrenzen, denn dazu hat sich Deutschland verpflichtet. Eine rasche Energie- und Mobilitätswende ist dafür zentral, weil beide Sektoren zusammen in Deutschland für 52% der Emissionen verantwortlich sind. Mittelfristig muss der Energiebedarf zu 100% aus regenerativen Quellen gedeckt werden. Für den Weg dorthin bedarf es der Kompetenzentwicklung in vielen Berufen mehrerer Branchen und sektorenübergreifend außerdem > 1 Mio. Arbeitskräfte bis 2025. Zukunft in Berlin sichern heißt also Kompetenzen in allen betroffenen Berufen (100%) durch Aus- und Weiterbildungen zu fördern und dies intensiver als bisher.

Christine Schmidt

Projektleiterin

   +49 30 762 39 23 04
Bitte Javascript aktivieren!   Bitte Javascript aktivieren!

Newsletter abonnieren

Alle aktuellen Infos in ihrem Postfach.

Navigation