Werkstattgespräch zu H2-Mobilität im Land Brandenburg

Werkstattgespräch zu H2-Mobilität im Land Brandenburg

Im Rahmen des vom Ministerium für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg geförderten Projektes „E-mobiles Brandenburg“ fand am 08. März 2018, von 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr das Werkstattgespräch, zum Thema „Elektromobilität mit Wasserstoff - eine Option für das Land Brandenburg?“ statt.

Die ausgebuchte Veranstaltung wurde vom IBBF gemeinsam mit der NOW gGmbH in Berlin organisiert. Die unterschiedlichen Aspekte von Mobilitätssicherung, Wertschöpfung und Zukunftsfähigkeit der Infrastrukturen wurden gemeinsam mit Beschaffungsfragen, Fahrzeugvarianten und Kooperationen diskutiert. In der Summe war klar das Wasserstoff sowohl für die langen Distanzen und schweren Lasten ein wichtige Rolle spielt als auch zur Speicherung von Überschüssen an Erneuerbaren Energien.

Christine Schmidt

Geschäftsführerin, Projektleiterin

   +49 30 762 39 23 04
Bitte Javascript aktivieren!   Bitte Javascript aktivieren!

Newsletter abonnieren

Alle aktuellen Infos in ihrem Postfach.

Navigation